Konfiguration

Einstellungen beim Versand Ihrer Mails

Bitte beachten Sie die im folgenden genannten Einstellungen. Die meisten Punkte sind bereits in den Teilnahmeregeln explizit erwähnt.

Versenden Sie Ihre Mails als reine Text-Mails!

HMTL-Mails sind auf der Mailingliste nicht erwünscht. Auch dann nicht, wenn Ihre E-Mail eine HMTL- und eine normale Fassung enthält. Informieren Sie sich bitte ggf. darüber, wie Sie Ihr Mailprogramm richtig einstellen können. Bitte hängen Sie an Ihre E-Mails auch keine Visitenkarten o.ä. an.

Hängen Sie keine Dateien an Ihre E-Mails an!

Dateianhänge sind auf der Mailingliste grundsätzlich nicht erwünscht. Sie können eine solche Datei entweder an einen Nutzer direkt verschicken oder diese bei allgmeinem Interesse an den Listenbetreiber, der die Datei dann auf den Server lädt und somit allen zugänglich macht.

Fordern Sie keine Lesebestätigungen an!

Die Teilnehmer der Liste wollen nicht jede E-Mail bestätigen. Und Sie wollen vermutlich auch nicht knapp 90 Bestätigungen bekommen, oder?

Einstellungen Ihres Accounts für den Empfang der Mailingliste

  • Keine automatischen Antworten! Sorgen Sie unbedingt dafür, daß E-Mails aus der Mailingliste nicht automatisch beantwortet werden – weder an die Liste, noch an den Absender einer E-Mail, noch an den Betreiber! Wenn diese automatischen Antworten fälschlicherweise an die Mailingliste gehen und dann von Ihnen erneut automatisch beantwortet werden, kann sogar eine “Mailschleife” entstehen, die berechtigte Verärgerung über Sie auslösen wird und mit Sicherheit zu einem vorübergehenden Ausschluß von der Mailingliste führt.
  • Sorgen Sie dafür, daß auf Ihrem Account genügend Platz ist! Wenn Ihr Mailaccount “überläuft”, weil Sie selten Mail holen oder im Urlaub sind, erzeugt das Fehlermeldungen, die an den Betreiber oder den Absender der E-Mail gehen. Das ist ein ebenso unschönes wie unnötiges Mailaufkommen.
  • Geben Sie Änderungen Ihrer Mailadresse weiter! Wenn sich Ihre Mailadresse ändert, dann sollten Sie auch dafür sorgen, daß die Mails der ABILISTE-Mailingliste nicht weiter an die alte Adresse gehen. Auch das führt zu Fehlermeldungen an den Betreiber.

Sonstiges

Inhalte dieser Seite stammen teilweise aus http://www.juhmail.de/ von Thomas Hochstein.